Diese Website setzt nur Cookies ein, die für die barrierearme Darstellung notwendig sind.

verstanden
 
16.11.2019

Losverkauf für den guten Zweck – die Oldenburger Stadttombola

Am 23. November startet die Oldenburger Stadttombola. Der Reinerlös der Tombola kommt vollständig den Projekten der Gemeinnützigen Werkstätten und KiOLa e.V. zugute.

An zwei Standorten in der Innenstadt – am Lefferseck und an der Hirsch-Apotheke – sowie samstags bei Möbel Buss an der Bremer Heerstraße können die Lose zum Stückpreis von 1,- € erworben werden. Die Losbuden haben ab dem 23. November montags bis freitags von 11 bis 18 Uhr, samstags bis 19 Uhr geöffnet, sowie am 7. und 14. Dezember bis 20 Uhr.

24.09.2019

Besuch aus Archangelsk

Foto: GWO

Am Donnerstag besuchte eine kleine Delegation aus Archangelsk, einer Hafenstadt in Nordrussland, die Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg e.V.

Ursprünglicher Anlass des Besuchs war ein Austausch mit der deutschen Partnerstadt Emden. In regelmäßigen Abständen tauschen die beiden Städte sich über die bestehenden Maßnahmen der Behindertenhilfe aus. In diesem Zuge wurden die Gemeinnützigen Werkstätten besucht.

24.09.2019

14 neue Azubis bei den Gemeinnützigen Werkstätten

Bild: GWO Bildunterschrift: Die neuen Auszubilden im Bereich aqua mit ihren Ausbildungsteams

In diesem Jahr begannen im Bereich aqua sechs junge Menschen ihre Ausbildung zum Werker im Gartenbau und acht zur Metallfeinbearbeiterin, zum Metallfeinbearbeiter. „Dies bereits der neunte Ausbildungsjahrgang“, erklärt Wolfgang Hündling, Bereichsleiter Bildung. Stolz sind alle auf die Erfolge, denn auch in diesem Jahr haben die meisten der Absolventen im Anschluss an die Ausbildung eine Stelle in Betrieben der Region gefunden. „Der Bedarf an Werkerinnen und Werkern im Gartenbau und Metallfeinbearbeiter/innen ist da. Die anerkannten Ausbildungen bieten somit eine tolle Perspektive, um als Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen“, so Hündling weiter. Wir wünschen allen neuen Auszubildenden einen guten Start, viel Motivation und natürlich Spaß in den kommenden drei Jahren.

Seite   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  
 

Übersicht

 
Arbeit, Teilhabe, Gemeinnützige Werkstätten, Inklusion, Erster Arbeitsmarkt